Weiterbildung Sexualität

Weiterbildung.

07/2024 Sommerakademie Reichenau

Created with Sketch.

Thema
Anfang - Ende - Übergänge
Im Fluss des Lebens

Termin
27.07.2024 - 31.07.2024
Gebühr 600,-€

Anmeldung

Ort
78479 Mittelzell / Insel Reichenau

Beschreibung
Im Fluss des Lebens 50 Jahre Sommerakademie Reichenau  Geburt und Sterben, Werden und Vergehen geschieht nicht nur zu Beginn und am Ende, sondern auch während unseres Lebens. Jeder Tag kann ein Aufbruch sein, aber auch ein Ende bedeuten.  Veränderungen können sich schon lange abzeichnen, aber auch plötzlich eintreten. Immer müssen wir reagieren, mitgehen und einen Übergang vollziehen: Wenn wir uns von der Kindheit zur Jugend und dann ins Erwachsenwerden und -sein weiterentwickeln, Beziehungen eingehen oder auflösen, und später die Schritte ins Alter gehen, und wie wir uns zum eigenen Tod oder dem Tod anderer verhalten. Je mehr wir alle Lebensabschnitte willkommen heißen und akzeptieren, desto eher können wir auch das Glück des Augenblickes erleben. Wir sind für unser Bewusstsein und unser Tun selbst verantwortlich, aber auch dem Zufall, den Launen der Natur und dem Schicksal der Welt ausgesetzt. Wir können den Zeitpunkt unserer Geburt, und meist auch den unseres Todes, nicht bestimmen. Unser Lebenslauf dazwischen ist geprägt durch die Menschen, denen wir begegnen, den Fähigkeiten, die wir haben und erwerben, durch die Möglichkeiten, die wir ergreifen, die Zufälle, die uns widerfahren und vor allem durch die Kunst, aus all diesen Zutaten unser Leben so zu formen, dass wir es als gelungen empfinden. Es liegt also auch an uns, die kleineren und größeren Transitionen bewusst und aktiv zu gestalten, um im Fluss unseres Lebens aktiv und kraftvoll (mit)zuschwimmen, dabei möglichst orientiert zu sein, die eigenen Ziele und Bedürfnisse im Blick zu haben, und ohne, dass uns die gelegentliche Angst unterzugehen zu viel Kraft raubt. Über allem schwebt die Kunst, das eigene Leben bewusst zu gestalten, aber auch das Eingebundensein des eigenen Schicksals im Kreislauf des Lebens zu spüren und zuzulassen.In dieser Sommerakademie möchten wir die Übergänge in unserem Leben psychodramatisch erforschen: Was sie mit uns gemacht haben und machen, wie wir ihnen bisher begegnet sind und wie wir sie in Zukunft gestalten wollen.  Referent*in: Dr. med. Leonhard Thun-Hohenstein zum Seminar-Thema

moreno institut für Psychodrama, Soziometrie und Gruppenpsychotherapie edenkoben/überlingen

11/2024: Störungsspezifische Psychodramatherapie bei Menschen mit Essstörungen

Created with Sketch.

Thema
Störungsspezifische Psychodramatherapie bei Menschen mit Essstörungen.

Termin

Fr 22.11.2024, 15.00-20.00 Uhr

Sa 23.11.2024, 09.00-19.00 Uhr

So 24.11.2024, 09.00-13.00 Uhr

Gebühr 360.- €

Ort

folgt


Leitung
Dr. Stefan Woinoff, Co-leitung: Isabel Anders-Brodersen

moreno institut für Psychodrama, Soziometrie und Gruppenpsychotherapie edenkoben/überlingen

Beschreibung
Gemäß ICD-11 sind die drei hauptsächlichen Essstörungen bei Erwachsenen Binge-Eating-Störung, Bulimia nervosa sowie die Anorexia nervosa. Diese zu erkennen, zu verstehen und psychodramatisch zu behandeln ist Thema des Seminars; aber auch Adipositas soll angeschnitten werden. Im therapeutischen Fokus stehen dabei Körperschemastörungen, körperliche Selbstabwertung, mangelndes Selbstwertgefühl und der Teufelskreis der aufrechterhaltenden äußeren Bedingungen. Die Bearbeitung der Psychodynamik der Symptomatiken, aber auch der Blick auf die inneren, ungelösten Konflikte werden auf der psychodramatischen Bühne dargestellt und erlebbar gemacht. Die Teilnehmer*innen üben die wichtigsten Schritte des therapeutischen Vorgehens in Kleingruppen. Mitgebrachte Fallbeispiele sind willkommen.

03/2025: Erfüllender Sex macht glücklich! Eine psychosexuelle Entdeckungsreise

Created with Sketch.

Thema
Erfüllender Sex macht glücklich! (2. Auflage)
Sexualität und Lebensqualität – eine psychosexuelle Entdeckungsreise.
Weiterbildung für Fachleute und Interessierte.

Termin
Fr 14.03.2025, 15.00-20.00 Uhr
Sa 15.03.2025, 09.00-19.00 Uhr
Gebühr 240,-€

Ort
Hohenzollernstr. 112
Raum Iovine/1. Stock
80796 München

Leitung
Angela Christoph, Isabel Anders-Brodersen

moreno institut für Psychodrama, Soziometrie und Gruppenpsychotherapie edenkoben/überlingen


Beschreibung
Sex ist eine zentrale Ausdrucksform der eigenen Persönlichkeit und beeinflusst Lebensqualität und Gesundheit - dabei spielt Alter keine Rolle.   

Um so erstaunlicher ist es, dass Sexualität nicht nur in Beratung und Therapie viel zu selten angesprochen wird, sondern auch in erotischen Beziehungen ungern explizit thematisiert wird; insbesondere dann, wenn es z.B. um Aspekte wie individuelle Fantasien, aber auch Blockaden - wie fehlende Lust - geht.   

In diesem Seminar erforschen wir unsere Sexualität und vollziehen eine persönliche Standortbestimmung. Es geht darum, Zusammenhänge zu verstehen, Sehnsüchte zu ergründen, sowie verschiedene Perspektiven einzunehmen - um sowohl persönliche Anregungen als auch Impulse für die beratende und therapeutische Arbeit mitzunehmen.   

LGBTQIA+ -freundliche Fortbildung.

04/2025: Strandgut der Weltpolitik - Psychodrama in der Arbeit mit Geflüchteten

Created with Sketch.

Thema
Psychodrama in der Arbeit mit Geflüchteten

Termin

Fr 04.04.2025, 15.00-20.00 Uhr

Sa 05.04.2025, 09.00-19.00 Uhr

Gebühr 240,-€


Ort

Hohenzollernstr. 112
Raum IOVINE/1. Stock
80796 München


Leitung
Dr. Stefan Woinoff & Isabel Anders-Brodersen

moreno institut für Psychodrama, Soziometrie und Gruppenpsychotherapie edenkoben/überlingen

Wir haben gemeinsam eineinhalb Jahre lang eine Patientengruppe mit ukrainischen Flüchtlingen psychodramatisch geleitet. In diesem Seminar wollen wir unsere Erfahrungen weitergeben, aber auch psychodramatische Interventionen für die Arbeit mit Flüchtlingen aus anderen Ländern und in anderen Settings (Coaching, Betreuung, Unterricht, Einzel-Setting etc.) vorstellen und erarbeiten. Ziel ist, den TeilnehmerInnen einen psychodramatischen Werkzeugkoffer an die Hand zu geben, der dabei helfen soll, spielerisch und erlebnisorientiert mit Flüchtlingen im Gruppen- und im Einzel-Setting produktiv und zielorientiert zu arbeiten. Gerne können von den TeilnehmerInnen mitgebrachte Fälle vorgestellt, gemeinsam besprochen und psychodramatisch bearbeitet werden.

Positionierungs-Coaching für Therapeuten

Created with Sketch.

Laufendes Online-Coaching Format, auf Anfrage.
Gebühr: auf Anfrage

Leitung:
Isabel Anders-Brodersen

Eine klare, verständliche, eigenständige und relevante Positionierung ist die Grundlage für erfolgreiche Selbstvermarktung. Das gilt für große Marken genauso wie für die Eigenmarke als Therapeut.

Bevor also an den Namen, Texte, Ihre Website, Marketingmaßnahmen und vieles mehr gedacht wird, muss erst einmal der Nährboden, die Basis für all diese Maßnahmen entwickelt werden - kurz: Ihre Positionierung.

Auftakt des Workshops sind psychodramatisch inspirierte Methoden zur Exploration Ihrer Identität als Therapeut, Rollen und Anteile. Wir arbeiten spontan und kreativ und entwickeln so gemeinsam verschiedene Aspekte ihrer individuellen Positionierung.

Spontaneität ist übrigens laut Moreno (Begründer des Psychodramas, der Soziometrie und der Gruppenpsychotherapie) die "angemessene Antwort auf eine neue Situation oder die neue Antwort auf eine alte Situation". 

Sie gehen aus diesem Workshop mit Antworten auf grundlegende Fragen in Bezug auf Ihr Selbstverständnis als Therapeut, einer klare(ren) Positionierung und einer satten Grundlage für alle weiteren Schritte in Richtung eines erfolgreichen Außenauftritts.

Weitere Informationen zum Positionierungs-Coaching allgemein finden Sie hier.

Wenn Sie Interesse am Positionierungs-Coaching im Online-Workshop-Format haben, schreiben Sie mir einfach eine E-Mail.

Der Workshop ist aufgeteilt in 2 Online-Module an 2 verschiedenen Tagen und dauert jeweils ca. 3 Stunden. Er wird ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern und online durchgeführt. Bei Bedarf kann ein weiteres Modul "Praxisgründung - praktische Tipps & Tricks" gebucht werden.

Mentaltraining für die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Created with Sketch.

Laufendes Trainings-Format, Online oder in Präsenz. Auf Anfrage.
Gebühr: auf Anfrage

Leitung:
Isabel Anders-Brodersen

Prüfungen können uns belasten und unerwartet triggern. Aus eigener Erfahrung weiss ich, welchen großen Einfluss unser inneres Wohlbefinden auf das Gelingen einer Prüfung nimmt und wie wichtig es ist, auch diesen Bereich – unser Selbst – für diesen einen Moment vorzubereiten. Der Moment, in dem Sie nicht nur Ihr Wissen abrufen, sondern vor allem mit Ihrer Persönlichkeit überzeugen müssen.

Ich begleite werdende Heilpraktiker für Psychotherapie in Vorbereitung auf die Prüfungen, unterstützend zum Lernstoff. Besonders bei der amtsärztlichen Prüfung vor dem Gesundheitsamt spielt das persönliche Auftreten eine mindestens ebenso große Rolle wie das fachliche Wissen – wenn nicht sogar die bedeutendere.

Für mehr Informationen zum Aufbau des Trainings und einen persönlichen Kennenlerntermin, einfach schreiben oder anrufen! Ich stehe, sofern möglich, auch für Notfälle zur Verfügung.

Das Training findet normalerweise im Einzelsetting, in Präsenz oder Online statt. Die Häufigkeit ist individuell unterschiedlich und auch abhängig davon wie viel Zeit bis zu Ihrer Prüfung bleibt. Gerne besprechen wir weiteres im persönlichen Termin.

Schreiben Sie mir.

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.